Das Herz sagt „Ja“

Liebe ist nicht teilbar.
Sie ist auch nicht trennbar.
Sie ist nicht übertragbar.
Nicht lenkbar ist sie.
Sie ist nicht berechenbar.

Sie fließt einfach.
Sie fließt und ändert
Sich nicht, doch
Dich verändert sie
Und das, was dich umgibt.

Immer wieder macht sie
Alles neu, weil sie will,
Das nichts steht still. Alles,
Was nicht mehr lebenswert,
Zerstört sie ungeniert.

Sie will, das du glücklich bist,
Dass du hörst deiner Seele Ruf.
Sie löst in dir, was dich hält auf,
Sie trennt auch das, was
Nicht zusammen gehört.

Alles rückt sie auf ihren Platz.
Schiebt manches hin und her,
Manchmal nach vorn oder
Auch zurück, je nachdem,
Was ist für deine Seele Glück.

Vertrau der Liebe,
Sie kennt den Weg.
Doch hüte dich vor Wegen,
Wo nicht dein ganzes Herz sagt:
„Ja“ und wo du dir was erhoffst.

 

 



 

                                                                    Ute Malina Rößner

 

Hier gehts zu den leiblichen Gedichten

zurück